Schulwettbewerb

Eine Welt für alle

Wie leben die Menschen in anderen Teilen der Welt? Und wie leben wir? Was können wir dafür tun, dass sich unser Zusammenleben in der Einen Welt verbessert? Was sind soziale, wirtschaftliche, ökologische und politische Faktoren für eine gerechte und partnerschaftliche, nachhaltige Entwicklung? Mit seinem Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik „Alle für Eine Welt – Eine Welt für alle“ ruft der Bundespräsident Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 13 alle zwei Jahre zur Auseinandersetzung mit Themen globaler Entwicklung auf. Der Eine-Welt-Songcontest begleitet den Schulwettbewerb.

Der Schulwettbewerb geht in die 8. Runde – jetzt mitmachen!

Seit 2003 ruft der Bundespräsident Kinder und Jugendliche aller Altersstufen und Schulformen zur kreativen Auseinandersetzung mit entwicklungspolitischen Themen auf!

Die 8. Runde des Schulwettbewerbs wurde unter dem Motto „Sei weltbewegend – Verantwortungsvoll handeln. Miteinander gestalten!“ eingeläutet: Ob Texte, Fotos, bewegte Bilder, Malereien, Musik- und Theaterstücke, ein Blog oder eine ganze Website – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Die Agenda 2030 steht in dieser Wettbewerbsrunde ganz besonders im Fokus, zu der wir ab Oktober ein neues kostensfreies Unterrichtsmaterial herausgeben werden. Plan ist als Kooperationspartner wieder mit dabei und stellt einen interaktiven Sonderpreis.

Alle Infos zum Schulwettbewerb finden Sie hier: Eine Welt für alle

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.